AGB

 

Allgemeinen Geschäftsbedingungen  Johnson Country Service

CHE-397.752.507

Version vom 01.09.2018

Geltungsbereich der Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten ausschliesslich für Rechtsgeschäfte zwischen der Einzelfirma Johnson Country Service und dem Kunden im Rahmen von Personen- bzw. Warentransportdienstleistungen sowie Bestellungen von Gutscheinen über den Online-Kanal. Die Johnson Country Service erbringt diese Leistungen ausschliesslich auf der Grundlage dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Gewährleistung

Der Kunde erklärt sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die Nutzung des von der Johnson Country Service zur Verfügung gestellten Dienstes auf eigene Gefahr erfolgt. Die Johnson Country Service haftet nicht im Falle höherer Gewalt.

Datenschutz

Die Johnson Country Service ist berechtigt die Kundendaten im Rahmen der Erfüllung der Vertragszwecke zu speichern, zu verändern oder zu übermitteln. Die Johnson Country Service weist den Kunden darauf hin, dass personenbezogene Daten im Rahmen der Vertragsdurchführung gespeichert werden. Der Kunde willigt mit der Akzeptierung dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen dazu ein, dass die erhobenen Daten verarbeitet und genutzt werden können. Der Kunde kann der Verwendung seiner Daten jederzeit widersprechen.

Die Johnson Country Service ergreift alle technisch Möglichen und zumutbaren Massnahmen, um die bei ihr gespeicherten Daten der Kundschaft zu sichern und zu schützen.

Bestellungen

Die Johnson Country Service bietet auch Geschenkgutscheine an. Der Betrag auf dem Gutschein ist frei wählbar.

Bei der Erteilung des Fahrauftrages seitens der Kundschaft an die Johnson Country Service muss die Kundschaft mitteilen, dass sie den Gutschein als Zahlungsmittel einsetzen will. Der Gegenwert der Gutscheine als geldwerte Einheit kann nicht in bar bzw. durch andere geldwerte Surrogate ausgezahlt werden. Die Johnson Country Service als Gutscheinausstellerin stellt Restbeträge erneut als Gutschein aus.

Ein Gutschein darf nicht weiterverkauft werden und kann nur für eine in der Zukunft liegende Buchung eingesetzt werden. Gutscheine sind ein Jahr ab Kaufdatum gültig.

Annullierung

Sie können Ihre Bestellung jederzeit kostenfrei stornieren, wenn dies vor der Vermittlung Ihrer Bestellung an einen Fahrer respektive ein Fahrzeug erfolgt. Falls die Stornierung eingehen wenn der Fahrer bereits unterwegs ist fällt ein Unkostenbeitrag von 10% des Fahrbetrages an, mindestens jedoch CHF 50.–.

Zahlungsarten

Die Johnson Country Service bietet diverse Zahlungsmethoden an, die der Homepage zu entnehmen sind.

Bezahlung

Sowohl bei Taxi- wie auch bei anderen Dienstleistungen ist der Gesamtbetrag entweder als Vorkasse oder am Ende der Dienstleistung (bei Taxiservice nach der Fahrt) zu entrichten.

Nachstehende Ereignisse, Vorgänge und menschliches Verhalten oder menschliches Versagen fallen unter den Terminus der höheren Gewalt, Johnson Country Service übernimmt keine Haftung in folgenden Fällen:

  •  Verkehrsbehinderung durch Erdbeben
  •  Verkehrsbehinderung durch starkes Verkehrsaufkommen
  •  Verkehrsbehinderung durch Staus
  • Verkehrsbehinderung durch nicht im Voraus zu erkennende Schlaglöcher, die zu einem Schaden am Fahrzeug führen
  • Verkehrsbehinderung durch plötzlich auftretende Naturereignisse
  • Verkehrsbehinderung durch heftigen Schneefall oder Glatteis
  • Verkehrsbehinderung durch verunfallte Fahrzeuge, Personen oder Tiere auf der Fahrbahn
  • Verkehrsbehinderung durch Polizeiabsperrungen
  • Verkehrsbehinderungen durch Baustellen
  • Verkehrsbehinderungen durch Demonstrationen oder andere Menschenansammlungen
  • Dritteinwirkungen im Allgemeinen
  • Plötzlich auftretende Schäden oder Mängel am Fahrzeug

Die Johnson Country Service ist bestrebt, die Fahrzeugflotte stets in fahrtüchtigem Zustand zu halten und regelmässig Wartungs- und Servicearbeiten an ihren Fahrzeugen durchführen zu lassen, sodass die Fahrzeuge in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Bestimmungen für den Personen- bzw. Warentransport optimal vorbereitet sind.

Anwendbares Recht und Gerichtsstand

Für sämtliche Rechtsgeschäfte gilt das Schweizerische Recht. Gerichtsstand ist Laufenburg (AG).

Sonstiges

Mit dem Absenden der Bestellung erklärt sich der Kunde mit den allgemeinen Geschäftsbedingungen einverstanden.

Alle Angaben (insbesondere Preise, Buchungen, Reservationen) auf der Website von der Johnson Country Service sind ohne Gewähr. Die Johnson Country Service kann nicht garantieren, dass diese Daten und Angaben jederzeit und vollumfänglich auf dem aktuellen Stand sind. Die Johnson Country Service übernimmt ebenfalls keine Haftung für Fehlleistungen des Internets, Schäden durch Dritte, importierte Daten aller Art (Viren, Würmer, Trojanische Pferde und andere schadbehaftete importierte Daten, „Malware“ jeglicher Art), sowie für Links von und zu anderen Websites.

Die Johnson Country Service behält sich vor, die allgemeinen Geschäftsbedingungen laufend anzupassen.

Sulz, 01.09.2018 Johnson Country Service

Taxi anrufen
%d Bloggern gefällt das: